Naturschutzgebiete erkunden und Umweltbewusstsein fördern

26.08.2008 - Quelle/Text: Sonstiges/Eigenes Material

Pädagogen sind sich einig: Die Grundlagen für ein lebensbegleitendes Interesse an unserer Umwelt werden im Kindesalter geschaffen. Die drei deutschen Wattenmeer-Nationalparke haben daher eine lehrreiche Kiste mit Unterrichtsmaterialien für das dritte bis sechste Schuljahr geschaffen.

"Wattpaket für Schulen" von den Wattenmeer-Nationalparken

Wattenmeer
Niedersächsischer Umweltminister Hans-Heinrich Sander stellt auf Wangerooge das "Wattpaket für Schulen" vor

Das Wattenmeer ist ein einzigartiger Lebensraum, der von den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen als Nationalpark geschützt ist: 1986 wurde das Wattenmeer vor der niedersächsischen Nordseeküste als Nationalpark geschützt und 1993 von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt.

Zahlreiche Schutzmaßnahmen haben seither mitgeholfen, die ungestörte Entwicklung der Natur zu sichern. Die Schutzgebiete dienen aber auch dem Naturerlebnis und der Umweltbildung. Je früher Menschen für die Einzigartigkeit und die Notwendigkeit des Schutzes sensibilisiert werden, desto größer und nachhaltiger entwickelt sich ihre Beziehung zur Natur.

Fächerübergreifendes Erarbeiten von interessanten Lerninhalten

Vor diesem Hintergrund wurde das "Wattpaket für Schulen" entwickelt. Die Inhalte wurden von Fachleuten zusammengestellt und didaktisch so aufbereitet, dass sie für Lehrkräfte und Schüler einfach zugänglich sind. Mit dem Unterrichtsthema Wattenmeer wird fächerübergreifendes Lernen für Sachunterricht, Biologie und Erdkunde mit Elementen aus Deutsch, Kunst, Mathematik und Geschichte verbunden.

Besonders wichtig war den Entwicklern des „Wattpakets für Schulen“ die lebendige und praktische, spielerische und spannende Auseinandersetzung mit der Thematik. Die Kiste, vollgepackt mit Arbeitsbögen, Bestimmungsliteratur, Spielen, Bastelideen und vielem mehr, hilft, die Themen Nationalpark und Wattenmeer besser und leichter in den Unterricht der 3. bis 6. Klasse zu integrieren.

Auf seiner Sommerreise stellte der niedersächsische Umweltminister Hans-Heinrich Sander auf Wangerooge das Wattpaket vor und erklärte bei einer Wattwanderung einer 4. Schulklasse aus Nordrhein-Westfalen auch gleich die Inhalte.

Das Nationalpark-Wattpaket kostet 98,- € plus Porto und kann beim Pädagogischen Zentrum der Nationalparkverwaltung bestellt werden:

Pädagogisches Zentrum Nationalpark in der Nationalparkverwaltung, Postfach 160, 25829 Tönning, Tel: 04861 9620-0, nationalpark@lkn.landsh.de

Kommentieren Sie diesen Eintrag!
HTML und sonstiger Code wird automatisch gelöscht - desweiteren wird der Text nach 4000 Zeichen abgeschnitten. Einfache Zeilenumbrüche werden dargestellt!
Um Beiträge zu schreiben, bitte hier anmelden!

© Umweltschutz-NEWS.de - Eine Seite des UmweltschutzWeb.de-Netzwerks

startseite