Forenbeitrag:

Deutschland Politik
OpenPetition: Keine Nutzung der Senne durch die Bundeswehr
11.10.2011 13:26:29 von holgercp

Das Bundesverteidigungsministerium plant, die Senne, ein Gebiet von international herausragender Schützenswürdigkeit, nach Abzug der zurzeit dort ansässigen Britischen Streitkräfte, der Bundeswehr als Standortübungsplatz zur Verfügung zu stellen.

---

Die Senne stellt aufgrund ihrer Größe, ihrer Landschaftsgeschichte und Ausstattung das für den Naturschutz bedeutsamste Gebiet in NRW dar. Zahlreiche FFH-Lebensräume treten hier in maximaler Flächenausdehnung und beispielhafter Repräsentativität nebeneinander auf. Hervorzuheben sind hier besonders die Sandtrockenrasen, die feuchten und trockenen Heideflächen, die naturnahen Bachtäler und Laubwälder (Eichen-Birken- und Eichen-Buchenwälder) sowie die Moorbereiche. Dieses Lebensraumgefüge ist die Grundlage für eine auch europaweit herausragende Fauna und Flora. Zahlreiche Arten der Vogelschutzrichtlinie und des Anhangs II der FFH-Richtlinie haben hier einen Verbreitungsschwerpunkt in NRW oder im Naturraum oder eines der letzten überhaupt noch verbliebenen Vorkommen in NRW. Zur ersten Gruppe zählen Groppe und Bachneunauge sowie die Bechsteinfledermaus, die zweite Gruppe bilden Große Moosjungfer, Helm-Azurjungfer und die Einfache Mondraute. Zahlreiche weitere national oder sogar international vom Aussterben bedrohte Arten kommen in der Senne noch vor.
[Natura 2000-Meldedokument nach http://www.naturschutz-fachinformationssysteme-nrw.de]
Link: http://bit.ly/qah48l

---

In einer Petition fordere ich vertretend den Bundestag auf, seinen Einfluss dahingehend auf das Verteidigungsministerium geltend zu machen, dass die Senne nicht durch die Bundeswehr genutzt wird und der Weg für ein international anerkanntes Großschutzgebiet, beispielsweise einen Nationalpark offen gehalten wird. Ein solcher Nationalpark wurde bereits 1991 durch die Landesregierung für den Zeitpunkt der Aufgabe der militärischen Nutzung beschlossen.

Bitte prüft einmal folgende OpenPedition auf euer Einverständnis, und zeichnet sie gegebenenfalls, verbreitet sie weiter, teilt sie, etc.


Petition:
http://bit.ly/ndp3Y6

Wiki zur Senne:
http://bit.ly/pEzH9n

Kommentieren Sie diesen Eintrag!
HTML und sonstiger Code wird automatisch gelöscht - desweiteren wird der Text nach 4000 Zeichen abgeschnitten. Einfache Zeilenumbrüche werden dargestellt!
Um Beiträge zu schreiben, bitte hier anmelden!
holgercp, 20.10.2011 16:52:43
Kommentar zum Artikel von: holgercp, 11.10.2011 13:26:29
Die Petition wurde zurückgezogen, Bergündung auf der Petitions-Seite

© Umweltschutz-NEWS.de - Eine Seite des UmweltschutzWeb.de-Netzwerks

startseite