Forenbeitrag:

Deutschland Klima Sonstiges
Weihnachten was Nachhaltiges schenken!
12.11.2010 19:44:23 von Georg Witzel

Vor Weihnachten, Geburtstagen oder ähnlichen Anlässen stehen viele vor der immer wiederkehrenden Frage: “Was soll ich nur verschenken? Wieder eine Flasche Wein, eine Krawatte oder sonst was, das der Beschenkte eigentlich nicht gebrauchen kann? Millionen Dinge, die teils aufwendig und mit hohem Ressourcenaufwand produziert wurden, landen dann im hintersten Regal oder direkt im Keller .
Ein „nachhaltiges Geschenk – Päckchen“, das dem Schenkenden und dem Beschenkten Freude bereitet bietet die Andheri-Hilfe Bonn mit der innovativen „HelpCard“ an. Mit der karitativen Geschenkkarte kann man Gutes tun und gleichzeitig dem Beschenkten eine einzigartige Freude machen: Der Empfänger kann die HelpCard für ein Hilfsprojekt seiner Wahl einlösen. Die Helpcard unterstützt Umwelt- und Entwicklungsprojekte. Bei allen Projekten steht die nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation der Menschen im Vordergrund.

So funktioniert die Andheri-HelpCard: Im Shop www.helpcard.de/andheri/ sucht man sich ein Bildmotiv aus. Es gibt z.B. Motive aus den Projektbereichen ”Ressourcen schützen”, „Kindern Chancen geben“, „Einkommen sichern“ oder „Augenlicht retten“. Außerdem gibt es Motive zum Geburtstag, Weihnachten, Jubiläum oder zur Hochzeit. Zu dem Motiv fügt der Schenkende einen persönlichen Text und einen Wert ab 10 Euro hinzu. Auf der Shopseite verteilt der Beschenkte dann den Kartenwert als Spende auf die Projekte seiner Wahl. So wird der Beschenkte aktiv in die Entscheidung einbezogen.

Wer die Karte nicht als Plastik-Karte haben möchte, kann sie sich zuhause auf seinem Drucker selbst ausdrucken (am besten auf Recycling-Papier). Ein Schleifchen drum – fertig

www.helpcard.de/andheri/
www.andheri-hilfe.de

Kommentieren Sie diesen Eintrag!
HTML und sonstiger Code wird automatisch gelöscht - desweiteren wird der Text nach 4000 Zeichen abgeschnitten. Einfache Zeilenumbrüche werden dargestellt!
Um Beiträge zu schreiben, bitte hier anmelden!

© Umweltschutz-NEWS.de - Eine Seite des UmweltschutzWeb.de-Netzwerks

startseite