Forenbeitrag:

Artenschutz
Hannes Jaenicke bei den letzten Berggorillas
12.10.2010 15:38:13 von ZDFOnline

Hallo,

wusstet ihr, dass die Gene der Gorillas bis zu 90 Prozent mit den unseren übereinstimmen? Dennoch ist der Mensch die größte Gefahr für die Menschenaffen. Durch die Rohdung des Regenwaldes und die Jagd auf Jungtiere sind heute drei von vier Gorilla-Arten vom Aussterben bedroht.

Der Schauspieler Hannes Jaenicke ist in den Virunga Nationalpark im Kongo gereist, in dem die letzten 740 Berggorillas leben. Die ZDF-Dokumentation „Im Einsatz für Gorillas“ zeigt wunderschöne Natur- und Tieraufnahmen. Sie berichtet aber auch über die Gefahren für die Affen, für deren Schutz Parkranger ihr Leben riskieren.

Die Doku läuft heute um 23:30 Uhr - aber auch schon vorab in voller Länge in der ZDF-Mediathek:

http://hannesjaenicke.zdf.de/ZDFde/inhalt/1/0,1872,7616065,00.html?dr=1

Schreibt doch hier im Forum, wie sie euch gefallen hat.
Im Themenschwerpunkt auf zdf.de gibt es außerdem eine Audio-Bilderserie und ein Exklusiv-Interview mit dem Chef des Nationalparks.

Viel Spaß im Regenwald wünscht euch
Julia, zdf.de

Kommentieren Sie diesen Eintrag!
HTML und sonstiger Code wird automatisch gelöscht - desweiteren wird der Text nach 4000 Zeichen abgeschnitten. Einfache Zeilenumbrüche werden dargestellt!
Um Beiträge zu schreiben, bitte hier anmelden!
Piet, 16.11.2010 15:41:37
Kommentar zum Artikel von: ZDFOnline, 12.10.2010 15:38:13
Hallo Hannes Jaenicke war auch bei den Wölfen, den Haien, den Eisbären und sonst an vielen Orten der Welt, an denen der Mensch Leben vernichtet.

ER hat ja auch ein Buch geschrieben "Wut allein reicht nicht", indem er über seine Erfahrung im Artenschutz berichtet und beschreibt, was jeder Einzelne tun kann, um ebenfalls seinen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. In diesem Interview
http://www.yaacool-bio.de/index.php?article=2699#Hannes_Jaenicke_Schauspieler_Autor_Tier-_und_Umweltschuetzer_im_Interview_mit_YaaCool_Bio

beschreibt er seine Beweggründe - außerdem gibt es viele Links zu seinen Projekten. Schön, wenn Promis sich einsetzen und selbst mit leuchtendem Beispiel vorangehen.

Viele Grüße!

© Umweltschutz-NEWS.de - Eine Seite des UmweltschutzWeb.de-Netzwerks

startseite