13.12.2012-14.12.2012

Neuerungen im Abfallrecht

13.12.2012 - Quelle/Text: Sonstiges/Eigenes Material

Bremen - Fortbildung gemäß § 11 EfbV und § 6 TgV sowie für betriebliche Abfallbeauftragte

Ein Schwerpunkt dieses Seminars bildet das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG), welches die Vorgaben der am November 2008 im EU-Amtsblatt veröffentlichten Abfallrahmenrichtlinie in nationales Recht umsetzt. Neuerungen, die sich aus diesem Gesetz ergeben, liegen z. B. in der Einführung einer 5-stufigen Abfallhierarchie, der neuen Abgrenzung Abfall-Nebenprodukt, dem Ende der Abfalleigenschaft, dem Verwerterstatus von Müllverbrennungsanlagen und der künftigen Rolle der kommunalen Entsorgung.

Mit dem Besuch des Seminars erhalten Sie zudem einen umfassenden Überblick über weitere Änderungen im Abfallrecht z. B. bei den europäischen Regelungen in der Abfallverbringung, der Novelle der Verpackungsverordnung, der Deponieverordnung sowie der Nachweisverordnung.



Inhalt:



- Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz

- Abfallverbringungsgesetz und EU-Abfallverbringungsverordnung

- Verpackungsverordnung unter Berücksichtigung der 5. Änderungsverordnung

- Verordnung über Deponien und Langzeitlager (DepV)

- Das elektronische Abfallnachweisverfahren: Erfahrungsaustausch über Probleme bei der Umsetzung

Veranstaltungsort:

Mary-Astell-Straße 10
Tel: 0421-22097-50
Fax: 0421-22097-555

28359 Bremen

Veranstaltungszeiten:

07:30 - 17:30

Dieser Termin wurde vorgeschlagen von:

Stefanie Schmidt

bregau GmbH & Co. KG

E-Mail des Veranstalters:
Kontakt zu "Neuerungen im Abfallrecht"
Website des Veranstalters:
Website von/zu "Neuerungen im Abfallrecht"

© Umweltschutz-NEWS.de - Eine Seite des UmweltschutzWeb.de-Netzwerks

startseite