13.09.2012

Energiewende-gut vernetzt? Wie die Transformation des Energiesystems gelingen kann

13.09.2012 - Quelle/Text: Sonstiges/Eigenes Material

Berlin - Welche Veränderungen sind notwendig, um das Energiesystem auf Effizienz und emissionsfreie Energieträger umzustellen? Darüber referieren Experten des Öko-Instituts mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

In vier Panels diskutieren die Experten die Anforderungen an das zukünftige Stromnetz, an ein neues Marktdesign, an Planung und Konfliktlösung beim Infrastruktur-Umbau sowie an Stromspeicher und andere Flexibilitätsoptionen.

In der Abschlussrunde diskutieren unter anderem Jochen Flasbarth (Deutsche Umwelthilfe), Jochen Homann (Bundesnetzagentur)Hildegard Müller (BDEW), Dr. Felix Matthes (Öko-Institut).

Veranstaltungsort:

KfW-Bankengruppe, Behrensstraße 31-33

10117 Berlin

Veranstaltungszeiten:

9 Uhr bis 18 Uhr

Dieser Termin wurde vorgeschlagen von:

Karin Menge

Öko-Institut e.V.

© Umweltschutz-NEWS.de - Eine Seite des UmweltschutzWeb.de-Netzwerks

startseite