11.10.2012-12.10.2012

Entsorgungsfachbetrieb aktuell

11.10.2012 - Quelle/Text: Sonstiges/Eigenes Material

Bremen - Fortbildung gemäß § 11 EfbV und § 6 TgV sowie für betriebliche Abfallbeauftragte

Ziel der Fortbildung ist es, den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die Systematik und die Regelungen im Abfall-, Gefahrstoff- und Gefahrgutrecht zu geben. Wesentliche Neuregelungen und sich daraus ergebende Pflichten für Ihr Unternehmen werden ausführlich erläutert. So werden im Bereich des Abfallrechts die Anforderungen aus dem neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG), der Verpackungsverordnung (VerpackV), der Deponie-verordnung (DepV) und der EU-Abfallverbringungsverordnung näher behandelt. Im Bereich des Gefahrstoffrechts wird das neue Einstufungs- und Kennzeichnungsmodell für Stoffe und Gemische vorgestellt.



Der Besprechung von speziellen Fragestellungen wird ausdrücklich Raum gegeben. Allerdings bitten wir Sie, uns diese 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn mitzuteilen.



Inhalte:



- Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz - Was ändert sich?

- Neuerungen im untergesetzlichen Regelwerk (VerpackV, EU-VVA, DepV)

- Das elektronische Abfallnachweisverfahren: Erfahrungsaustausch über Probleme bei der Umsetzung

- Grundlagen der Gefahrstoffverordnung und GHS

- Neuerungen im Gefahrgutrecht

- Ladungssicherung

Veranstaltungsort:

Mary-Astell-Straße 10
Tel: 0421-22097-50
Fax: 0421-22097-555

28359 Bremen

Veranstaltungszeiten:

07:30 - 17:30

Dieser Termin wurde vorgeschlagen von:

Stefanie Schmidt

bregau GmbH & Co. KG

© Umweltschutz-NEWS.de - Eine Seite des UmweltschutzWeb.de-Netzwerks

startseite