20.03.2012

Probenahme von Trinkwasser

20.03.2012 - Quelle/Text: Sonstiges/Eigenes Material

Rostock - Sachkundenachweis nach Trinkwasserverordnung 2001 (Novellierung 2011). Als Grundschulung mit Kenntnisnachweis behördlich anerkannt.

Seit dem 1. Januar 2003 ist bundesweit die novellierte Trinkwasserverordnung in Kraft getreten. Gemäß § 15 Abs. 4 der neuen Trinkwasserverordnung dürfen Trinkwasseruntersuchungen einschließlich der Probenahme nur noch von nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierten Untersuchungsstellen durchgeführt werden. Am 26.11.2010 hat der Am 11. Mai 2011 verkündete der Bundesrat die Erste Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung, welche am 01. November 2011 Inkrafttreten wird.



In der Veranstaltung kann der notwendige Qualifikationsnachweis für Probenehmer nach neuer Trinkwasserverordnung erworben werden. Die Schulung umfasst einen theoretischen und praktischen Teil und schließt mit einem schriftlichen Kenntnisnachweis ab, mit dem die Teilnehmer Kenntnisse für die Probenahme von Trinkwasser nachweisen. Diese Grundschulung ist Grundlage für eine Auffrischungsschulung „Sachkundenachweis Probenahme Trinkwasser“. Sie kann als Auffrischungsschulung genutzt werden, wobei keine Prüfung notwendig ist.

Veranstaltungsort:

Technologiepark Warnemünde
Bildungs- und Konferenzzentrum im Konferenzsaal
Friedrich-Barnewitz-Str. 5

T: 0381 5196 - 133
F: 0381 5196 - 303

18119 Rostock

Dieser Termin wurde vorgeschlagen von:

Jeanette Holz

NORDUM Akademie GmbH & Co. KG

© Umweltschutz-NEWS.de - Eine Seite des UmweltschutzWeb.de-Netzwerks

startseite