14.01.2013

Neue Aspekte zu Schadstoffen in Innenräumen

14.01.2013 - Quelle/Text: Sonstiges/Eigenes Material

Berlin-Teltow - Praxisseminar zum Messen, Bewerten und Vermeiden von Innenraumschadstoffen

Das Seminar soll praxisnah vermitteln:

- welche Stoffe die aktuelle Diskussion über Schadstoffe in Innenräumen bestimmen und welche an Bedeutung auch unter dem Aspekt gesundheitlicher Schäden gewinnen werden (einschließlich Geruchsbelastungen),

- welche gesetzlichen Regelwerke aktuell die Grundlage für die Beurteilung dieser Schadstoffe bilden,

- welche Strategien für eine qualitätsgerechte Messung (einschließlich Probenahme) und Bewertung der Schadstoffe in Innenräumen angewendet werden können bzw. notwendig sind

- wie Schadstoffemissionen bei Auswahl geeigneter Bauprodukte gezielt vermieden können.



Programm:



Schadstoffemissionen aus Bauprodukten - Zertifizierung von Bauprodukten, Erfahrungen mit dem AgBB-Schema, Rolle des Umweltzeichens „Blauer Engel



Quellen und Verhalten von Teeremissionen in Innenräumen mit Sekundärquellenbildung – Vermeidung von Fehlern und Zusatzkosten bei der Sanierung



Probenahme und Analyse von Innenraumschadstoffen - Handreichung, Qualitätssicherung, gas- und staubförmige Stoffe, Geruchsstoffe - Theoretische Grundlagen, praktische Durchführung



Bewertung von Innenraum-schadstoffen - Handreichung; Richt-, Leit- und Referenzwerte



Gesundes Bauen (Ausschreibung, Zertifikate, Materialauswahl)

Veranstaltungsort:

HOTELTOW
Potsdamer Straße 53
Tel: 03328- 40-0, Fax: 03328 - 40-110

14513 Berlin-Teltow

Veranstaltungszeiten:

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Dieser Termin wurde vorgeschlagen von:

Jeanette Dr. Holz

NORDUM GmbH & Co.KG

© Umweltschutz-NEWS.de - Eine Seite des UmweltschutzWeb.de-Netzwerks

startseite