27.09.2012-28.09.2012

Persönliche Haftbarkeit und Strafbarkeit der verantwortlichen Personen

27.09.2012 - Quelle/Text: Sonstiges/Eigenes Material

Bremen - Fortbildung gemäß § 11 EfbV und § 6 TgV sowie für betriebliche Abfallbeauftragte

Verantwortliches Personal von Entsorgungsunternehmen sowie Betriebsbeauftragte für Abfall sind in hohem Maße verantwortlich für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Im Ernstfall haften sie sogar persönlich für ihr betriebliches Handeln. Mit dem Inkrafttreten des Umweltschadensgesetzes bestehen zusätzliche Haftungsrisiken bei Schädigung von Wasser, Boden oder Natur. Mit dieser Veranstaltung möchten wir Ihr Wissen über die zivil- und strafrechtlichen Grundlagen der Haftbarkeit auffrischen und ergänzen.



Inhalt:



- Neuerungen im Abfallrecht

- Zivil- und öffentlich-rechtliche Grundlagen der Umwelthaftung

- Das Umweltschadensgesetz

- Versicherbarkeit von Umweltrisiken

- Notwendige und sinnvolle Versicherungen für den Entsorgungsfachbetrieb

- Strafrechtliche Grundlagen der Umwelthaftung

- Besondere Risiken des Führungspersonals

- Verhalten bei staatsanwaltlichen Ermittlungen

- Aus der Praxis eines Gerichtssachverständigen

- Managementsysteme - Ein Schutz gegen Organisationsverschulden?

Veranstaltungsort:

Mary-Astell-Straße 10
Tel: 0421-22097-50
Fax: 0421-22097-555

28359 Bremen

Veranstaltungszeiten:

07:30 - 17:30

Dieser Termin wurde vorgeschlagen von:

Stefanie Schmidt

bregau GmbH & Co. KG

© Umweltschutz-NEWS.de - Eine Seite des UmweltschutzWeb.de-Netzwerks

startseite